weihnachts gottesdienste in essen

Radio-gottesdienst

Ein heißes Getränk, eine Kerze und einen beliebigen Alltagsgegenstand: Diese drei Dinge sollten Hörerinnen und Hörer für den ökumenischen Gottesdienst an Heiligabend an ihr Radio holen. Um 17 Uhr beginnt der außergewöhnliche Gottesdienst bei Radio Essen.

Mit vielfältigen Angeboten feiern die Gemeinden in diesem Jahr Heiligabend. Damit trotz der Corona-Pandemie jeder mitfeiern kann, gibt es in diesem Jahr erstmals an Heiligabend einen ökumenischen Radio-Gottesdienst. Um 17 Uhr laden Heidrun Viehweg (Pfarrerin in Bergerhausen) und Domvikar Bernd Wolharn (Citypastoral am Essener Dom) zur gemeinsamen Feier am Radio ein. „Es wird ein Gottesdienst für alle, die sich in diesen schwierigen Zeiten nach einer frohen und frohmachenden Botschaft sehnen und die in der weihnachtlichen Botschaft erfahren und erleben dürfen, dass Gott uns näher ist, als wir denken“, sagt Bernd Wolharn. Er war bereits beim ersten ökumenischen Radio-Gottesdienst an Ostern mit dabei.

Für Pfarrerin Heidrun Viehweg aus Bergerhausen ist der ökumenische Gottesdienst an einem der großen Feiertage etwas ganz Besonderes: „Das ist wirklich eine richtig gute Sache, die schon lange dran sein müsste und nun möglich sein kann“, erklärt die Pfarrerin aus der evangelischen Kirchengemeinde in Bergerhausen.

Bei der gemeinsamen Feier an Heiligabend erwartet die Hörerinnen und Hörer bewegende Musik, Lieder zum Mitsingen und ein besonderes Krippen-Hörspiel aus der Bahnhofsmission am Essener Hauptbahnhof. Hörerinnen und Hörer sind eingeladen, ein heißes Getränk, eine Kerze und einen beliebigen Alltagsgegenstand mit an ihr Radio zu holen. Was es damit genau auf sich hat, verraten Heidrun Viehweg und Bernd Wolharn an Heiligabend im Radio-Gottesdienst. „Ich freue mich darauf, das ‚Geheimnis‘ der drei Gegenstände im Radio-Gottesdienst zu lüften“, sagt Heidrun Viehweg.

Der Gottesdienst kann über UKW (102.2 & 105,0), über Kabel (92.15 MHz) und im Live-Stream auf www.radioessen.de empfangen werden. Er findet im Rahmen des Kirchenmagazins „Himmel und Essen“ statt. Das Kirchenmagazin ist ein gemeinsames Projekt des Bistums Essen und des Kirchenkreises Essen. Die Sendung läuft bei Radio Essen an allen Sonn- und Feiertagen und berichtet über kirchliche Themen aus ganz Essen.